Medizinische Trainingstherapie | Biorhytmus
© Biorhythmus
Die Biorhythmik geht von drei Rhythmen mit unterschiedlicher Periodendauer aus - körperlicher Rhythmus (23 Tage), seelischer Rhythmus (28 Tage) sowie geistiger Rhythmus (33 Tage).

Bei der Geburt eines jeden Menschen fangen die drei Biorhythmen (körperliches Wohlbefinden, die geistige Verfassung und die seelische/emotionelle Situation) in der ersten Periode sinusartig positiv an. Dies ist die Aktivphase.

Nach einer halben Periodenlänge wird die Null-Linie überquert um dann in eine negative, regenerative Phase zu gleiten und am Ende der ganzen Periode wieder in den positiven Bereich steigen. Die Tage der Überquerung der Null-Linie, also vom positiven in den negativen Bereich oder umgekehrt, gelten als kritische Tage.

Quelle: Biorhytmus